Gynäkologie und Geburtshilfe

  • Vorsorgeuntersuchungen sind ein wesentliches Element, um Krebs und andere Erkrankungen zu vermeiden.
  • Sollte jedoch bereits eine Krebserkrankung eingetreten sein, ist die Nachsorge entscheidend
  • Die Betreuung einer Schwangerschaft verhilft Mutter und Kind zu optimalen Bedingungen
  • Postnatale Depressionen sind die häufigste Erkrankung nach einer Entbindung und sollten von einem Spezialisten behandelt werden
  • Klimakterische Beschwerden und Hormonersatz-Therapien sind in aller Munde
  • Wie erfülle ich meinen/unseren Kinderwunsch? An ungewollter Kinderlosigkeit sind die Männer mit 60% beteiligt, deshalb werden Männer in unsere Therapien einbezogen
  • Prävention beugt Krankheiten vor (z. B. Anämie, Eisenmangel, Impfungen, PMS)

Unsere Praxis ist durch die Kombination Gynäkologie und Geburtshilfe mit der Psychosomatischen Medizin für solche Fragestellungen gerüstet.